Gratinierter Rochen mit Béchamel

Gratinierter Rochen mit Béchamel

«Ein richtiges Familien-Mittagessen»

Im Milchsud wird der Fisch, in Filets gerichtet, 20-25 Minuten ziehend gargekocht. Dann wird er in einer feuerfesten Platte angerichtet, mit reichlich Käse bestreut und mit einer Béchamelsauce aus Fischsud (etwa 1/2 l Sauce pro Kilo Fisch) bedeckt, mit Paniermehl bestreut und mit Butterflöckchen belegt. Zu beiden Seiten wird die Platte mit Kartoffelstock und an den beiden Enden mit Tomatenpüree garniert. (50 g Tomatenpüree mit einem Kaffeelöffel Butter und etwas Knoblauch erwärmen, mit 3 Esslöffeln Kartoffelpüree verdicken. Reicht für 700-800 g Fisch). Das Ganze im Backofen bei Mittelhitze 25-30 Minuten gratinieren.

Quelle: «Gute Fische – schöne Tische», Thomi und Franck AG Basel 1958.